close

Was ist Intrastat?
06-08-2014

Intrastat

Das seit 1993 angewendete Intrastat-System der EU dient zur statistischen Erfassung des Güterhandels zwischen den EU-Staaten (Dienstleistungen sind nicht inbegriffen).
Es hilft den Regierungen bei der Handhabung und Ausrichtung ihrer Handelspolitik. Außerdem werden die Statistiken u.a. von der EU, dem Internationalen Währungsfonds und den Vereinten Nationen genutzt.
Jedes EU-Mitglied definiert einen eigenen jährlichen Schwellenwert, bei dessen Überschreitung Unternehmen monatlich eine Intrastat-Meldung abgeben müssen. Die Schwellenwerte und die zu meldenden Informationen basieren auf den Eingangs- und Versandvolumina im Handel mit anderen EU-Mitgliedsstaaten.
Das Versäumnis der monatlichen Intrastat-Meldung und das Einreichen unvollständiger oder falscher Informationen kann strafrechtlich verfolgt und mit Geldstrafen geahndet werden.
Die 2014 geltenden Schwellenwerte für die Intrastat-Meldepflicht können über diesen Link angefordert werden: http://www.meridianglobalservices.com/Insights-Intrastat-threshold-table/

Tel: +49 2651 946070

E-mail: info@meridianglobalservices.com